StadthausGarten 1920

Ein Klassiker mit Flair

Eine wundervolle, mächtige Zeder im Zentrum des alten Gartens, alte Rhododendren die wir zu einer imposanten Kulisse ergänzt und neu geformt haben. Efeu, Gräser und Formschnitte fügen sich zu einem Ganzen zusammen. Den schon in Teilen vorhandenen Naturstein haben wir im Eingangsbereich des Hauses komplettiert. Das in die Jahre gekommene Hochbeet erweitert und in den Fokus gerückt. Ein neuer Sitzplatz vor der blühenden Rhododendronkulisse, unter alten Laubbäumen, lädt zum Verweilen ein. Nun kann auch die Kunst kommen!

 

“Der Garten als Wohn- und Lebensraum verbindet uns mit der Natur   und der Welt”

“Er ist Ausdruck menschlicher Empfindung, bietet Ruhe und erzeugt Energie, er ist ein Ort für Licht und Schatten”

 Angela Frensch 

Bild 43 Foto Foto Kopie